Neuer Bundessekretär für Teenager und Sport

Martin Schott ist 36 Jahre alt, verheiratet und Vater einer Tochter. Er ist seit elf Jahren Gemeindediakon in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Buchenau in Dautphetal und leitet dort eine missionarische Jugendarbeit. Ausgebildet wurde er am CVJM-Kolleg in Kassel. Er hat an mehreren Stellen CVJM-Jugendarbeit kennengelernt und in den letzten Jahren auf Kreisverbands- und Westbundebene vor allem bei Angeboten und Freizeiten für Teenager mitgearbeitet.

Martin Schott hat eine Leidenschaft für Sport und ist vor allem von neuen Sportarten fasziniert. Darüber hinaus brennt sein Herz für junge Menschen und für Jesus. Er ist Verkündiger bei Jesus House und entwickelt leidenschaftlich gern neue Angebote und Formen der Arbeit mit Jugendlichen. Mit Kollegen zusammen hat er verschiedene Arbeitsmaterialien in diesem Bereich veröffentlicht.

Der Vorstand des CVJM-Westbund e. V. hat Martin Schott in seiner jüngsten Sitzung berufen; er wird seinen Dienst am 1. März 2019 beginnen. Wir freuen uns sehr, dass er das Team der Bundessekretärinnen und -sekretäre im CVJM-Westbund ergänzen wird und dass wir mit ihm im Sport und in der Arbeit mit Teenagern „durchstarten“ können.

Quelle: www.cvjm-westbund.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.